Gratis bloggen bei
myblog.de

and I was in the darkness, so darkness I became..
lost and
forlorn
95.80

Meine Mutter machts mir nicht gerade leicht.

Und meine Schwester schon gar nicht. Sie ist erst 10 Jahre alt, und schon fast so gross wie ich. Sie ist jedoch schlank und meine Mutter posaunt überall herum, dass ihre jüngste Tochter doch Model werden könnte. 

Und heute kam meine Mutter in mein Zimmer, wühlte in meinem Schrank herum. Was sie denn da wolle, frage ich. Sache für meine Schwester suchen, die mir nicht mehr gehen. Aha. Ich gebe ihr zwei alte aber schöne Pullover heraus. Nach 5 Minuten kommt sie mit meiner Schwester im Schlepptau zurück, sie trägt meinen Pullover. Ach, ob ich nicht auch fände, der stehe ihr einfach hervorragend, und wie schön sie darin aussehe. Ja, sage ich, und wende mich ab. 

Auf meinem Bett liegt ein TShirt, dass ich mir erst im Januar in Singapur gekauft habe, aus dem Hard Rock Café. Eines der wenigen Kleidungsstücke, in denen ich nicht gleich kotzen will, wenn ich mich darin sehe. Meine Mutter nimmt es und schaut es von allen Seiten an. Ach, das sei doch auch was für meine Schwester, ob sie das nicht mal anprobieren dürfte. Nein, dürfe sie verdammt nochmal nicht, ob sie jetzt total am Rad drehe oder was, und wenn sie raus geht soll sie die Tür schliessen. Genug ist genug.

9.3.10 11:33
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen